Wie schmeckt indonesisches Essen?

In den Niederlanden, einem Land, das einst Indonesien besetzte, kann man in indonesischen Restaurants im ganzen Land reichlich indonesisches Essen finden.

Und ich war überrascht, dass die Deutschen tatsächlich Nasi Goreng oder „asiatischen“ gebratenen Reis kennen, den man leicht in den Gängen ihrer Tiefkühl-Supermärkte finden kann.

Sogar hier in Leipzig kann man eine Kostprobe davon bekommen. Die meisten meiner Freunde hier hatten noch nie indonesisches Essen kennen gelernt, bis sie mich trafen.

Im Laufe der Jahre haben wir viel Spaß daran gehabt, sie damit bekannt zu machen, wenn wir können.

Michael und ich bringen unsere Freunde gerne zum Essen ins Batavia Restaurant in Leipzig, unserem Lieblingsort für indonesische Küche in der Stadt.

Eigentlich gibt es hier drei indonesische Restaurants (von denen wir wissen), aber das Batavia ist unserer Meinung nach das beste.

Unsere Freunde genießen es fast ausnahmslos. Aber bevor ich jemanden zum ersten Mal zum indonesischen Essen einlade, werde ich immer gefragt, wie das Essen schmeckt!

Meine einfachste Erklärung ist, dass die indonesische Küche eine Mischung aus indischem Essen (viele Gewürzmischungen, vor allem Curry) und thailändischem Essen (gekocht in Kokosnussbrühe) ist.

Das Ergebnis ist phänomenal – man kann einfach nicht aufhören zu essen!

Hier sind einige weitere interessante Fakten über indonesisches Essen!